Lymphdrainage

  • Bei Lymphödemen (Wassereinlagerungen) z.B. nach Operationen oder Sportverletzungen.

  • Bei Lippödemen (Veränderungen des Muskel- und Bindegewebes)

  • Kompressionsbandagierungen